财神棋牌送999|诚信TOP!!

  • <td id="0iik2"><noscript id="0iik2"></noscript></td>
  • <td id="0iik2"><option id="0iik2"></option></td>
    02-11-2020
    german 02-11-2020
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Technik

    Chinas Tr?gerraketen sollen intelligente Technologien erhalten

    (German.china.org.cn)

    Montag, 02. November 2020

      

    Chinesische Raumfahrtingenieure testen derzeit Technologien, die Tr?gerraketen intelligenter machen sollen. Cheng Xing, ein Konstrukteur des Raketenherstellers China Academy of Launch Vehicle Technology in Beijing, sagte, Analysen von fehlgeschlagenen Startmissionen h?tten gezeigt, dass einige der früheren Probleme h?tten vermieden werden k?nnen, wenn die betreffenden Raketen intelligenter gewesen w?ren.

    Derzeit fliegen alle Raketen in China gem?? einer vorgegebenen Flugbahn und festgelegten Man?vern und sind nicht in der Lage, auf Notfallsituationen zu reagieren.

    ?Wenn diese Raketen (in gescheiterten Missionen) in der Lage w?ren, m?gliche Gefahren selbstst?ndig zu erkennen und zu handhaben und ihre Flugbahn anzupassen, w?ren die Ergebnisse der Missionen wahrscheinlich besser gewesen“, sagte Cheng am Mittwoch.

    Seine Akademie, die zur staatlichen Unternehmensgruppe China Aerospace Science and Technology Corporation geh?rt und der gr??te Hersteller von Tr?gerraketen im Land ist, startete im Jahr 2018 das Forschungs- und Entwicklungsprogramm für intelligente Raketentechnologie. Sie haben Fortschritte gemacht, sagte er.

    Einfach ausgedrückt, werden Ingenieure die Computer und Steuerungssysteme der Raketen aufrüsten, damit sie die Flugbedingungen überwachen und ihren Flug neu berechnen und gegebenenfalls korrigieren k?nnen, sagte Cheng.

    ?Wenn zum Beispiel eine abnormale Abnahme oder ein Verlust des Schubs der Haupttriebwerke festgestellt wird, wird die intelligente Rakete in der Lage sein, von sich aus eine Entscheidung zu treffen und die notwendigen Ma?nahmen zu ergreifen, um damit umzugehen“, sagte der Konstrukteur.

    Darüber hinaus versuchen Forscher des Beijing Aerospace Automatic Control Institute der Akademie, den Raketen Lernf?higkeiten zu verleihen. Der Versuch wird, wenn erfolgreich, den Raketen erm?glichen, sich proaktiv an anspruchsvolle Umgebungen und Notf?lle anzupassen, um so eine bessere Erfüllung der Aufgaben zu gew?hrleisten.

    Ihr Ziel ist es, bis zum Jahr 2025 gro?en Tr?gerraketen in China eine erste Lernf?higkeit zu verleihen, sagte YuChunmei, stellvertretender Leiter des Instituts.

    Auf internationaler Ebene forschen die Vereinigten Staaten und einige andere Weltraumm?chte seit Mitte der 1980er Jahre an intelligenten Technologien für ihre Raketen.

    Bei mindestens zwei jüngeren Startmissionen in den USA seien Triebwerksst?rungen aufgetreten. Dank des Einsatzes intelligenter Technologien konnte das Problem jedoch überwunden werden, sagte Cheng.

    Die intelligenten Raketentechnologien der Akademie wurden durch Chinas jüngste Startmission gezeigt. Dazu geh?rte der Start einer Langer Marsch 2C-Rakete am Montagabend vom Kosmodrom Xichang in der Provinz Sichuan.

    Beim Wiedereintrittsprozess der Rakete wurden, nach Angaben der Akademie, intelligente Technologien eingesetzt und ihre Zuverl?ssigkeit nachgewiesen.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Geschichten

    Einwohner von Wuhan berichten über die 76-t?gige Ausgangssperre

    Die Ausgangssperre in Wuhan wurde am 8. April aufgehoben und das Leben in der vom Coronavirus stark betroffenen Stadt normalisiert sich allm?hlich wieder. People’s Daily Online hat mit sechs Menschen aus Wuhan gesprochen: Einem Arzt, einer Krankenschwester, einer Reinigungskraft, einem Fahrer, einem Bewohner und einem Freiwilligen.

    Interviews

    mehr

    Bundesrat Parmelin: Gesellschaft und Wirtschaft profitieren immens vom Schweizer Bildungssystem

    Im Gespr?ch mit People's Daily Online skizziert der Schweizer Wirtschafts- und Bildungsminister Guy Parmelin die Vorzüge des dualen Ausbildungssystems der Alpenrepublik. Auch in China hat das Interesse an der Schweizer Berufsbildung in den letzten Jahren verst?rkt zugenommen.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Freiwillige

    UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

    In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten k?mpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

    Archiv

    mehr
    财神棋牌送999