财神棋牌送999|诚信TOP!!

  • <td id="0iik2"><noscript id="0iik2"></noscript></td>
  • <td id="0iik2"><option id="0iik2"></option></td>
    06-11-2020
    german 06-11-2020
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Politik

    CIIE: Xi Jinping kündigt neue ?ffnungsma?nahmen Chinas an

    (CRI)

    Donnerstag, 05. November 2020

      

    Die Er?ffnungszeremonie der dritten internationalen Importmesse Chinas fand am Mittwoch in Shanghai statt. Chinas Staatspr?sident Xi Jinping hielt eine Videogrundsatzrede.

    Xi Jinping betonte, dass die planm??ige Abhaltung der CIIE durch China unter der Pr?misse der Gew?hrleistung der Sicherheit bei der Seuchenpr?vention den aufrichtigen Wunsch Chinas widerspiegle, Marktchancen mit der Welt zu teilen und die Erholung der Weltwirtschaft zu f?rdern.

    Xi bekr?ftigte, dass die auf der zweiten CIIE angekündigte Reihe von Initiativen zur Erweiterung der ?ffnung gegenüber China vollst?ndig umgesetzt worden sei.

    Xi sagte, egal welche Risiken, welche Katastrophen und welche widrigen Str?mungen auftr?ten, es müsse die menschliche Gesellschaft aus historischer Sicht vorw?rts gehen. Der allgemeine Trend zur ?ffnung und Zusammenarbeit zwischen den L?ndern habe sich nicht ge?ndert. Man solle sich bei der Bew?ltigung von Risiken und Herausforderungen die H?nde reichen, Zusammenarbeit und Kommunikation st?rken und die ?ffnung gemeinsam ausbauen.

    Xi zufolge habe China vor, ein neues Entwicklungsmuster aufzubauen, das auf der inl?ndischen Zirkulation sowie auf der inl?ndischen und internationalen Doppelzirkulation basiere. Dies sei keineswegs ein geschlossener inl?ndischer Kreislauf, sondern ein offenerer inl?ndischer und internationaler Doppelkreislauf. Dies sei nicht nur für Chinas eigene Entwicklung notwendig, sondern komme auch den Menschen in allen L?ndern zugute.

    Xi erkl?rte zudem, dass China 1,4 Milliarden Menschen und davon mehr als 400 Millionen mit mittlerem Einkommen habe. Es sei der st?rkste Markt der Welt. Der kumulative Warenimport in den n?chsten zehn Jahren werde voraussichtlich 22 Billionen US-Dollar übersteigen.

    Xi sagte, dass die gro?en L?nder die Vorbildsrolle übernehmen sollten. Zudem sollten die wichtigsten Volkswirtschaften mit gutem Beispiel vorangehen, w?hrend die Entwicklungsl?nder eine aktive Rolle spielen sollten. Ziel sei es, durch gemeinsame ?ffnung und gemeinsame Verantwortungsübernahme eine gemeinsame Entwicklung der Welt zu f?rdern.

    Ferner betonte Xi die Notwendigkeit, am Konzept der Global Governance auf der Grundlage gegenseitiger Konsultation und Teilhabe festzuhalten, das multilaterale Handelssystem mit der Welthandelsorganisation als Eckpfeiler aufrechtzuerhalten, die Regeln der globalen Wirtschaftsordnung zu verbessern und den Aufbau einer offenen Weltwirtschaft zu f?rdern.

    Xi erkl?rte, dass China das Prinzip der Offenheit, Zusammenarbeit, Einheit und des gemeinsamen Gewinns aufrechterhalten und seine ?ffnung unbeirrbar umfassend ausbauen werde. Es sollten die interne und externe Marktverknüpfung effektiver realisiert und die Ressourcen geteilt werden, so dass der chinesische Markt zum einem gemeinsam geteilten Markt der Welt gestaltet werde, der mehr positive Energie in die internationale Gemeinschaft einbringen k?nne.

    Xi wies zudem darauf hin, dass China eine Negativliste für den grenzüberschreitenden Handel der Dienstleistungen ausarbeiten, seine ?ffnung in der digitalen Wirtschaft und im Internet ausweiten und die Reformen und Innovationen im Bereich der Liberalisierung und Erleichterung von Handel und Investitionen weiter vertiefen werde. Chinas Katalog der verbotenen und eingeschr?nkten Technologieimporte werde komprimiert, um ein gutes Umfeld für den freien grenzüberschreitenden Fluss technologischer Elemente zu schaffen. Nach dem Ausbruch der Epidemie habe China verschiedene Ma?nahmen eingeführt, um Unternehmen, die in China registriert seien, gleicherma?en zu unterstützen. China werde sein offenes und transparentes auslandsbezogenes Rechtssystem weiter verbessern, den Schutz der Rechte an geistigem Eigentum st?rken und die legitimen Rechte und Interessen der auslandsfinanzierten Unternehmen schützen. China sei bereit, mit weiteren L?ndern Freihandelsabkommen mit hohem Standard auszuhandeln und zu unterzeichnen, so Chinas Staatspr?sident.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Geschichten

    Einwohner von Wuhan berichten über die 76-t?gige Ausgangssperre

    Die Ausgangssperre in Wuhan wurde am 8. April aufgehoben und das Leben in der vom Coronavirus stark betroffenen Stadt normalisiert sich allm?hlich wieder. People’s Daily Online hat mit sechs Menschen aus Wuhan gesprochen: Einem Arzt, einer Krankenschwester, einer Reinigungskraft, einem Fahrer, einem Bewohner und einem Freiwilligen.

    Interviews

    mehr

    Bundesrat Parmelin: Gesellschaft und Wirtschaft profitieren immens vom Schweizer Bildungssystem

    Im Gespr?ch mit People's Daily Online skizziert der Schweizer Wirtschafts- und Bildungsminister Guy Parmelin die Vorzüge des dualen Ausbildungssystems der Alpenrepublik. Auch in China hat das Interesse an der Schweizer Berufsbildung in den letzten Jahren verst?rkt zugenommen.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Freiwillige

    UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

    In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten k?mpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

    Archiv

    mehr
    财神棋牌送999